Breadcrumbs

Aktuelle Artikel


In fünf Tagen auf "Spurensuche 1819". Ein Weg, der nicht allen leichtgefallen ist und der nicht von allen mit dem gleichen Elan und der außergewöhnlichen Kreativität gegangen wurde und doch besondere, andere Ergebnisse jedem von uns gebracht hat.
Überzeugt Euch von diesen anderen Ergebnissen auf der Präsentation, auch am 15. Februar 2014, von 10:00 bis 12:00 Uhr.
Ein herzliches Dankeschön an alle und schöne Ferien.

 

Marieta Gruber

Am vorletzten Tag der Projektwoche besuchten wir noch einmal das Projekt „Seminarkurs Geschichte“. Christoph, ein Mitglied des Kurses, war so nett und beantwortete uns noch ein paar Fragen. Er erzählte uns von der lockeren Stimmung und den vielen Gesprächen über das Methodentraining. In dieser Gruppe beschäftigen sich 10-15 Jungen und Mädchen aus der 11. Jahrgangsstufe mit dem Militär und den Geschichten in Strausberg.

 

Projekt 8.10

 

Dieses Training bereitet sie auf eine sehr wichtige Arbeit vor, die sie schreiben werden. Wir fragten ihn, warum er sich diesem Kurs anschloss. Er gab uns die Antwort, dass sein Interesse an Geschichte sehr groß sei.

 

Caroline und Emilia 7/5



Acht Schüler und Frau Dittrich arbeiten diese Woche im Raum 409 an dem spannenden Projekt „Parteien in der Kaiserzeit“. Sie gestalten ein tolles Brettspiel über die Reise durch das 19. Jahrhundert. Dieses wollen sie am Tag der offenen Tür vorstellen, indem sie es erklären und mit den Besuchern spielen. Außerdem  wollen sie erläutern, wie man es selbst bauen kann.
„Ich habe mir das Projekt ausgewählt, weil ich mich für die Parteinen in der Kaiserzeit interessiere“, erzählte uns Fabian, Jgst. 6, begeistert.
Am Montag schaute die kleine Truppe einen Film: „Der Hauptmann von Köpenick“.
„Es ist jeden Tag wieder neu spannend“, schwärmte ein Junge, Jgst. 9.
Also, viel Interesse weiterhin an den kaiserzeitlichen Parteien!
 

Projekt 8.06

Anna Sophie, Frederike, Paula Kl.6

Mit dem Geschichtslehrer und gleichzeitigen Gruppenleiter Herr Berndt kann das Projekt nur ein voller Erfolg werden. Herr Berndt hat das Unternehmen in drei verschiedene Gruppen eingeteilt. Der erste Teil behandelt die Endeckungen und Erfindungen und schreibt die Ergebnisse auf ein Plakat. Der zweite Teil baut eine Fabrik mit Lego und Pappe nach und die anderen beschäftigen sich mit Dampfmaschinen.

 

Projekt 5.06

 

Insgesamt nehmen 16 Schüler teil, 13 aus den Klassen sechs bis acht und drei aus der Jahrgangsstufe elf. „Es ist spannend zu sehen was für eine Auswirkung die Industrie auf unser Leben hat. Herr Berndt ist ein toller Lehrer. Das Projekt ist interessant und macht Spaß“, berichtete uns Marvin, Jahrgangsstufe acht, begeistert.
Verbaut euch nicht!
                
Frederike, Anna Sophie, Paula Kl.6

Theodor Fontane war ein approbierter (d.h. studierter) Apotheker, der sich mit Teesorten (z. B. gegen Rheuma), Salben und Gymnastik auskannte. Es haben sich 15 interessierte Teilnehmer aus den Jahrgangsstufen sieben bis elf für dieses Projekt entschieden. Die Schüler beschäftigen sich intensiv mit Fontanes „Heilmethoden“. Frau Staps und Frau Patzig, zwei engagierte Lehrerinnen, leiten die Gruppe durch dieses spannende und interessante Thema.

 

Projekt 7.01

 

Die Beteiligten haben sich für dieses Projekt entschieden, da sie dieses Motto interessant finden und praktische Arbeit lieben. Sie führen gymnastische Übungen durch, produzieren verschiedene Teesorten und stellen Salben nach alten Rezepturen her.

 

Vivien und Partner 7/5

Wir schauen von 2014 zu den spannenden Jahren um 1819 zurück. Dort waren märchenhafte Kleider Alltag. 15 SchülerInnen engagieren sich diese Woche für das Projekt: „Mode um 1819“. Am Tag der offenen Tür wollen sie ihre fantastischen Zeichnungen sowie Plakate und eine Power Point Präsentation vorstellen.
„Ich habe mich für dieses Projekt entschieden, weil ich mich für Mode von früher und heute interessiere“, berichtete uns Elisa, Jgst. 9. Sie ist eine besonders gute Zeichnerin und sehr begeistert von Fashion.

 

DSC02464 DSC02465

 


„Wir möchten den Besuchern am Tag der offenen Tür zeigen, was die Leute früher trugen“, fuhr sie fort.
Es ist ein spannendes Projekt, schaut einfach mal vorbei!

 

Anna Sophie, Frederike, Paula Kl.6

Unter der Führung von Frau Bartsch und Frau Olm lernen 15 begeisterte Teilnehmer aus den Klassenstufen fünf bis neun alles über Geld, denn es ist ein wichtiges Thema. Die meisten Schüler haben sich für dieses Projekt entschieden, weil sie nicht mit ihrem Taschengeld zurechtkommen.

 

Projekt 7.04

 

Zum Abschluss sollen Plakate und Bilder zu dem Thema fertiggestellt werden. Außerdem wird es noch eine interessante Fotovorstellung und einen Vortrag am Tag der offenen Tür geben. Wer wissen möchte, was es für Geld früher gab oder wie das Taschengeld aufgeteilt wurde, kann sich die Plakate anschauen oder einem der Vorträge lauschen.

 

Vivien und Partner 7/5

Wetter in Strausberg


STRAUSBERG Wetter

Veranstaltungen und Termine


Keine Veranstaltungen. Weitere Termine in diesem Schuljahr